Hinweise für Fernabsatzgeschäfte

Im folgenden finden Sie die gesetzlich geforderten Hinweise zu Fernabsatzgeschäften und Widerrufsmöglichkeiten für Verbraucher. Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang auch die Bestellhinweise, welche weitere Informationen zum Bestellablauf enthalten. Bzgl. des Widerrufsrechts beachten Sie bitte auch die Hinweise am Ende der Seite.

Kontaktinformationen

Sie erreichen mich unter folgender Adresse:

Mathias Harbeck Software (Inh. Mathias Harbeck)
Küstersweg 22, 21079 Hamburg, Deutschland
Internet: http://www.mhsoft.de   E-Mail: info@mhsoft.de
Fax: 040 / 764 11 104   Telefon: 0700 / 400 400 11
0700-Nummer: max. 12,4 Cent/Min. aus dem Festnetz der Dt. Telekom AG, andere Anbieter sowie Mobilfunknetze können abweichende Kosten berechnen.

Die kompletten Kontaktdaten und wie Sie mich am besten erreichen, erfahren Sie auf der Seite Kontakt/Impressum.

Allgemeine Hinweise

  • Ein Vertrag kommt erst mit meiner schriftlichen Auftragsbestätigung (per E-Mail/Fax/Post) oder der Lieferung der bestellten Produkte zustande (die automatische Eingangsbestätigung bei Online-Bestellungen gilt nicht als Auftragsbestätigung). Bitte beachten Sie hierzu auch die entsprechende ausführlichere Passage in den Bestellhinweisen.
  • Über wesentliche Merkmale der Produkte können Sie sich auf den Produktseiten auf meiner Homepage informieren. Außerdem können Sie jedes Programm im Rahmen des Shareware-Prinzips kostenlos und in der Regel ohne Funktionseinschränkung für 30 Tage testen. Nutzen Sie bitte diese Möglichkeit!
  • Es gelten meine AGB in der zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses aktuellen Fassung.
  • Ich behalte mir vor, die versprochene Leistung im Falle ihrer Nichtverfügbarkeit nicht zu erbringen.
  • Alle Preise verstehen sich inkl. Mehrwertsteuer und zzgl. Versandkosten (innerhalb Deutschlands derzeit 1,95 €; bei Versand per Nachnahme zzgl. Postentgelt in Höhe von 4,40 €). Details zu Versandkosten finden Sie unter diesem Link.
  • Ich bin bemüht, Ihre Bestellung schnellstmöglich versandfertig zu machen; sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung innerhalb von 5 Arbeitstagen (Montag-Freitag, Feiertage ausgenommen). Die Frist beginnt einen Arbeitstag nach wirksamer Erteilung des Zahlungsauftrags an das überweisende Kreditinstitut oder Paypal (bei Vorkasse per Überweisung oder Paypal) bzw. einen Arbeitstag nach Vertragsschluss (bei Nachnahme oder Rechnungskauf).
  • Die Gewährleistung folgt den gesetzlichen Regelungen. Bei Beanstandungen innerhalb der gesetzlichen Gewährleistungsfrist (für Verbraucher 2 Jahre) kontaktieren sie mich bitte unter der auf der Seite Kontakt/Impressum aufgeführten Adresse. Ich weise darauf hin, dass aus Zeitgründen von meiner Seite kein telefonischer Support möglich ist. Anfragen können per E-Mail, Fax oder Post an mich gesendet werden und werden schnellstmöglich bearbeitet. Bitte geben Sie dazu auf jeden Fall Kundennummer, verwendetes Programm und Programmversion, Betriebssystem, ggf. spezielle Hardware/Software und natürlich das Problem (letzteres möglichst detailliert) an. Im Support-Bereich auf meiner Homepage finden Sie weiterhin Antworten auf die häufigsten der bisher gestellten Fragen und ggf. auch aktualisierte Versionen der Software.

Widerrufsbelehrung


Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt

  • bei Verträgen zur Lieferung von digitalen Inhalten, die nicht auf einem körperlichen Datenträger geliefert werden, vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses
  • andernfalls vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie mich (Mathias Harbeck Software, Stichwort: »Rücklieferung/Widerruf«, Küstersweg 22, 21079 Hamburg, Telefax: 040 / 764 11 104, E-Mail: info@mhsoft.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Widerrufsfolgen
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, habe ich Ihnen alle Zahlungen, die ich von Ihnen erhalten habe, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von mir angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei mir eingegangen ist. Für die Rückzahlung verwende ich dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Bei Verträgen über die Lieferung von Waren gilt außerdem:
Ich kann die Rückzahlung verweigern, bis ich die Waren wieder zurückerhalten habe oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie mich über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an mich zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung


Hinweise zur Widerrufsbelehrung

  • Das Widerrufsrecht besteht nicht, wenn Sie Unternehmer im Sinne des § 14 BGB sind und bei Vertragsabschluss ausschließlich oder überwiegend in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln.
  • Gem. § 356 Abs. 5 BGB erlischt das Widerrufsrecht vorzeitig bei Verträgen über die Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger befindlichen digitalen Inhalten, wenn ich mit der Ausführung des Vertrages begonnen habe, sofern Sie ausdrücklich zugestimmt haben, dass ich mit der Ausführung des Vertrags vor Ablauf der Widerrufsfrist beginne und Sie Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie durch Ihre Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrages Ihr Widerrufsrecht verlieren.
  • Gemäß § 312g Abs. 2 Nr. 6 BGB erlischt bei der Lieferung von Software in einer versiegelten Packung das Widerrufsrecht vorzeitig, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.


Stand: 23.06.2014



Weitere Hinweise

Bestellungen von außerhalb Deutschlands
Bestellungen von außerhalb Deutschlands sind z.Zt. nur per Vorkasse oder (bei Online-Bestellungen) per Paypal-Konto möglich. Bitte beachten Sie bei Zahlungen per Überweisung, daß u.U. zusätzliche Gebühren entstehen können, welche Sie bei der Zahlungsanweisung berücksichtigen müssen. Alle Zahlungen haben in Euro zu erfolgen.