Was ist Shareware?

Unter Shareware versteht man im Allgemeinen Software, die Sie vor dem Kauf mit Hilfe einer zeitlich oder funktional eingeschränkten Testversion (der Shareware-Version) auf »Herz und Nieren« testen können. Nach Ablauf des Test-Zeitraums müssen Sie sich entscheiden, ob Sie die Software weiterhin nutzen möchten – falls ja, ist es notwendig, dass Sie die Vollversion des Programms bestellen. Andernfalls müssen Sie die Software von Ihrem Rechner löschen.

Diese Shareware-Versionen finden Sie z.B. in diversen Shareware-Archiven, auf manchen Heft-CDs von Computermagazinen und selbstverständlich auf dieser WebSite. Wählen Sie für das Letztgenannte einfach im Menü unter »Produkte« → »Shareware« das gewünschte Programm aus oder wechseln Sie in den Bereich Produkte für eine Übersicht und suchen sich dort das gewünschte Programm heraus. Auf der Detail-Seite zum jeweiligen Programm finden Sie dann die Möglichkeit zum Download.

Bei meiner Shareware ist es im Allgemeinen so, dass Sie die Programme in einer nicht oder nur unwesentlich eingeschränkten Fassung erhalten und dass lediglich ein Countdown am Anfang oder Ende des Programms auf die Shareware-Version hinweist. Der Vorteil für Sie liegt auf der Hand – Sie kaufen nicht die "Katze im Sack", sondern können vor dem Kauf in Ruhe testen, ob das Programm auf Ihrem Rechner funktioniert und Ihren Anforderungen genügt.

Informationen, wie Sie die Vollversion beziehen können, finden Sie in der jeweiligen Hilfedatei. Und natürlich können Sie die Programme auch hier online bestellen.

Was ist Freeware?

Freeware-Programme sind, kurzgesagt, vollwertige und nicht eingeschränkte Programme, die Sie kostenfrei nutzen dürfen. Es kann mehrere Gründe geben, ein Programm als Freeware zu veröffentlichen – der Hauptgrund ist wohl, daß es sich bei manchen Programmen mangels Zielgruppe einfach nicht lohnt oder daß die Programme zu simpel sind, um dafür Geld nehmen zu können.
Ich persönlich veröffentliche alle kleineren Programme, die ich für eigene Zwecke entwickelt habe, normalerweise als Freeware, damit auch andere diese nutzen können. Daß teilweise die Zielgruppen recht klein sein können, nehme ich dabei in Kauf (es interessiert mich auch herzlich wenig).

Keines dieser Freeware-Programme wird kommerziell vertrieben, daher mache ich grundsätzlich einige Einschränkungen:

  • Alle Freeware-Programme werden ohne irgendeine Garantie oder Gewährleistung überlassen. Insbesondere wird nicht die Fehlerfreiheit garantiert.
  • Support und/oder Updates biete ich nur nach meinen persönlichen Möglichkeiten und Vorstellungen an, ein Anspruch hierauf besteht nicht. Telefonischer Support wird in keinem Fall angeboten.
  • Aktuelle Programmversionen gibt es nur hier im Internet (Post-Versand nur in Ausnahmefällen).